Der 6. Lehrgang startet am 22. März 2020

Um seine eigene Medialität auszubilden braucht es Erkenntnis und Wissen. Primär kann dieses Wissen nicht durch Schulbildung und Kurse, sondern durch Erfahrung und Förderung erworben werden.
Darum basiert der mediale Lernweg auf dem klassischen Konzept von lernen, verstehen und anwenden. Das bedeutet für Sie, durch sorgfältig aufeinander abgestimmte Inhaltsthemen bietet der „mediale Lernweg“ ein lernendes System. Wird aber auch zur Basis für das Verstehen und Erkennen von Zusammenhängen im medialen Kontext des Lebens. Der dritte Schritt, das Anwenden des gelernten wird im Rahmen der Übungsabende geübt, vertieft und konkret erarbeitet.
Der Lernweg ist vom Modell her so aufgebaut, das auf der kognitiven, der Selbstbeobachtenden und der kreativen Ebene, Lernprozesse entstehen. Die Teilnehmer werden auf der Wahrnehmung als solches, der Erinnerung, der Kreativität, der Imagination, der Selbstbeobachtung und auch auf der Ebene der persönlichen Spiritualität angesprochen.
Der mediale Lernweg bietet Ihnen die Möglichkeit, die persönlichen medialen Ressourcen zu fördern und in den Alltag zu integrieren. Die Referenten sind langjährige, selbständige Therapeuten welche das Leben auch aus eigener Erfahrung kennen und klar wissen, es ist nicht alles nur "Weihrauch, Licht & Liebe". 
 
 
 
Mein persönlicher Weg führte mich in die reale Erfahrungswelt der Medialität. Berührungen mit meiner eigenen Spiritualität, mit meinen Mustern, Ecken und psychologischen Kanten bildeten wichtige Stationen. Aber auch der Austausch mit Gleichgesinnten und Kritikern formte meinen Weg und meine persönliche Art der medialen Arbeit.

 

Freundliche Grüsse und willkommen auf dem Lernweg,
Andreas Meile

 

Die Module des Lernweges:

Fachthemen Medialität

Fachthemen Spiritualität

Fachthemen Coaching

Flyer und Unterlagen zum Downloaden:


Die Referenten des Lernweges:


 

© 2010 - 2019 | Psi Zentrum Seeland | Andreas Meile | Weyermattstrasse 4 | 2560 Nidau | www.psiseeland.ch | 078 652 90 92